Ehrenmitglied Gerd Mortsiefer verstorben

Verfasst von Thomas Funke am .

Mit tiefer Betroffenheit hat der TuS Reichshof 1883/1929 e.V. vom Tod seines Ehrenmitgliedes Gerd Mortsiefer erfahren.

Gerd ist am 25. Januar im Alter von 76 Jahren verstorben. Er trat 1968 in die Fußballabteilung des Altvereins SV 1929 Sinspert-Wehnrath e.V. ein.
Sein Einsatz und seine Identifikation mit dem Verein waren vorbildlich! Gerd wurde nie müde, sich für den TuS und dessen Belange, aber vor allem für die Kinder und Jugendlichen mit ihren Wünschen, Sorgen und Nöten, einzusetzen. Er war es auch, der vor rund 49 Jahren die Damen-Mannschaft ins Leben gerufen hat.
Neben seinem Engagement als Damen- und Jugendtrainer, Jugendgeschäftsführer, Geschäftsführer, Jugendwart und zuletzt Kassenwart der Fußballabteilung war er unter anderem auch einige Jahre als Geschäftsführer im Fußballkreis Oberberg tätig.
Durch seinen unermüdlichen Einsatz und sein Engagement hat er sowohl den 1. FC Reichshof-Sinspert-Wehnrath als auch den TuS Reichshof maßgeblich mitgeprägt.
Dieses herausrgende Engagement gebührt ihm Respekt, Dank und höchste Anerkennung!

Sein Humor und sein freundliches Wesen werden uns in guter Erinnerung bleiben.
In Dankbarkeit und Anteilnahme werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Der Vorstand
des TuS Reichshof 1883/1929 e.V.

 

Drucken