F1 Jugend des TuS Reichshof belegt 3. Platz bei Mini – Euro

Verfasst von Ralf Höhler am .

"Aufgrund der beachtlichen Leistungen Ihrer Jungendmannschaft in der Saison 2007/08 haben wir -der FVM als Repräsentant des Kreises Berg- Ihre F-Junioren Mannschaft für die Mini–Euro gemeldet" so lautete die Einladung.
Dieses Turnier wurde zum ersten Mal ausgetragen und der TuS Reichshof vertrat Spanien bei der Mini-Euro.
Shirts in den Landesfarben wurden gestellt und gehörten anschließend den Spielern. Gruppengegner waren Griechenland, Schweden und Russland.

 

Alle Gruppenspiele wurden überlegen gewonnen.

Im Viertelfinale war Frankreich unser nächster Gegner. Am Ende steht es 5:0 für Spanien (TuS Reichshof).
Es folgt das Halbfinale gegen Italien. Trotz Überlegenheit ging das Spiel mit 2:1 verloren.
Im Spiel um Platz drei und vier ging es gegen die Türkei. Nach der Niederlage gegen Italien kam die gute Form aus den Gruppenspielen wieder.
Das Spiel wurde mit 4:1 gewonnen und somit war der dritten Platz bei der Mini-Euro in Köln sicher!

"Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis" so die Trainer Peter Nowak und Jochen Gabel.
"Das wird allen noch sehr lange in Erinnerung bleiben."

Es spielten:
Louis Gabel, Tim Nowak, Benjamin Heide, Justin Huperz, Julian Heppe, Mateo Pritzkau, Niklas Dürr, Valentin Müller, Erman und Armin Bodur, Davin Dresbach, Sinan Kaweina und Jannes Büschler.

Trainer: Peter Nowak, Jochen Gabel
Torwarttrainer: Dieter Huperz
Mit Unterstützung der E2 Trainer Ewald Riske und Hakan Kaweina

Nicht zu vergessen ist die große Unterstützung von Seiten der Eltern, ohne deren Hilfe das Erreichte nicht möglich wäre!

Drucken