dearenfrelhifarusoestr

Mit kleinen Schritten zum Erfolg

hintere Reihe von links: Marc, Eileen, Rike, Melanie u. Angela
vordere Reihe von links: Anja, Nisi, Kathrin, Jones, Alex, Becci u. Willi
vorne liegend unsere Nr. 1: Marina

Nach vierwöchiger Pause, den Strapazen der vergangenen Monate, der Umstellung von Manndeckung auf ballorientiertes, modernes Verteidigen von Morgen... so gingen wir am 14. Juli in die Vorbereitungsphase der Saison 2012/13.
Ein abwechslungsreiches Programm, was über 6 Wochen hinausgeht, ist in erster Linie mit Spielformen gekennzeichnet, bei denen der Ball im Mittelpunkt steht.
Am Sonntag, den 29. Juli, konnte unser Team das erste Mal begeistern und wurde 1. Sieger.

Weiterlesen ...

Abschied vom Sinsperter Sportplatz

Am Freitag, den 8. Juni 2012, wurde der Abschied vom Sportplatz in Sinspert gebührend gefeiert. Zahlreiche Besucher -insbesondere aus Sinspert- waren noch einmal gekommen, um sich vom Sportplatz zu verabschieden. Zudem waren auch der Bürgerschützenverein sowie die Dorfgemeinschaft mit einer straken Delegation vertreten. Beide Vereine wollen das Clubhaus in Sinspert vom TuS Reichshof übernehmen.
Der Abend startete mit einem Spiel der aktuellen Damenmannschaft gegen die ehemalige Damen-Landesligamannschaft (Ü40). Die Ü40-Damen konnten das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden.
Im Anschluss gab es ein Einlagespiel der D7-Jugend gegen die C-Jugend, welches 1:1 endete. Den D7-Spielern mit ihrem Trainer Peter Nowak wurden von der Abteilungsleitung T-Shirts mit dem Schriftzug "Kreispokalsieger 2011/2012 TuS Reichshof" übergeben.

Weiterlesen ...

TuS fegt Bergisch Gladbach mit 7:2 vom Platz

(Foto oberberg aktuell) Bereits nach einer Minute führte unsere D-Jugend durch einen Kopfball von Nils Kalendkiewicz mit 1:0. Chalome Mengi hatte anschließend zwei Chancen, um weiter zu erhöhen. So kam der SC 07 Bergisch Gladbach zunächst zum Ausgleich.
Jannis Büscher brachte unsere Jungs per Freistoß aber umgehend wieder auf die Siegerstraße! Aus rund 20 Metern hämmerte er den Ball in den Winkel. Sein nächstes Tor wurde durch einen Fehler des SC-Torwart begünstigt. Vor dem Seitenwechsel kamen die Gladbacher nochmal zum Anschlusstreffer.
Nach der Pause war es lange Zeit ein gutes und spannendes Match. Es dauerte bis zur 56. Minute, bis Jannis Büscher mit seinem dritten Treffer unsere Mannschaft endgültig auf die Siegerstraße brachte. Adrian Schran, Dustin Pühler und Giovanni Saggiomo bauten den sensationellen Sieg noch auf 7:2 aus.

Weiterlesen ...

Vorstellung des neuen Trainergespanns für die Saison 2012/13

v.l. Andreas Mortsiefer (Sportlicher Leiter), Renato Tessarolo (Trainer 1. Mannschaft) und Thomas Schuster (Trainer 2. Mannschaft)

Der Vorstand des TuS Reichshof freut sich über die Zusage von Renato Tessarolo als neuen Trainer der ersten Fußball-Seniorenmannschaft. Thomas Schuster bleibt Trainer der zweiten Mannschaft für die kommende Saison.
Der neue „MediClin Sportpark Eckenhagen“ und der neu aufgestellte Vorstand waren die ausschlaggebenden Argumente für die Zusage. Selbst spielte Tessarolo von 1992 bis 1994 beim TuS Eckenhagen. Seine bisherigen Trainerstationen waren die SG Hunsheim, der TuS Weiershagen und der SV Frömmersbach.
Als sportliches Ziel wird ein Platz unter den ersten 3 Tabellenplätzen angestrebt. Die Integration der A-Jugendlichen steht ebenfalls im Vordergrund.
Die ersten Neuzugänge stehen mit Marco Bamberger (TuS Homburg Bröltal 2) und Pascal Bamberger (TuS Weiershagen) auch schon fest.
Als Trainingsbeginn für die neue Saison ist der 22.7.2012 um 11:00 Uhr im neuem Sportparkt vorgesehen. Interessierte Spieler sind gerne willkommen.

 

Umwelteinsatz im Sportpark und im Spichertal

Die Mädchenmannschaften der Spielgemeinschaft TuS Reichshof/Othetal waren einmal mehr auch neben dem Platz aktiv.
In einem Umwelteinsatz wurde der Bereich des entstehenden Sportpark in Eckenhagen und das Spichertal zwischen Hahnbuche und Oberagger vom Müll befreit. Dieser Einsatz war einer von mehreren geplanten Aktionen im Rahmen des Projektes  - footballkids for nature -, welcher vom FVM + Jack Wolfskin ausgeschrieben wurde und an welchem sich die weiblichen Jugendkicker beider Vereine beteiligen.

Einen krönenden Abschluss bildet im Rahmen der Aktionen dann ein geplantes  Teambildungswochenende im Juni auf dem Jugendzeltplatz Aggertalsperre, bei dem mit Hilfe von erlebnispädagogischen Mitteln (Bogenschießen, Kanutouren, Klettern) der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft weiter gestärkt werden soll.
Dies entspricht ganz dem Leitbild der Abteilung, welches den Anspruch erhebt die Spieler nicht nur auf ihre fußballerischen Kompetenzen zu reduzieren.

Weiterlesen ...

Haussammlung ergab Gesamtbetrag von rund 3.500 EUR

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Vorstand des TuS Reichshof 1883/1929 e.V. möchte sich hiermit recht herzlich bei allen Spendern, die das gemeinsam von Verein, Gesamtschule, Grundschule und Sportabzeichengruppe betriebene Projekt „Sportpark Eckenhagen 2011“ im Rahmen der Haussammlung am Samstag, den 12. Mai 2012, unterstützt haben, bedanken! Insgesamt wurde ein Betrag i.H.v. 3.485,20 EUR gespendet.
Auf dem Spendenbarometer konnte zwischenzeitlich die stolze Summe von 75.000 EUR überschritten werden. Bis zum gesteckten Ziel von 100 TEUR fehlen somit noch 25 TEUR.
Neben der Haussammlung hoffen wir, weitere Unterstützung durch die heimische Wirtschaft zu erhalten! Jede Spende ist herzlich willkommen!
Wer das Projekt unterstützen möchte, kann seine Spende auf eines der beiden Konten des Fördervereins des TuS Reichshof bei der KSK Köln (BLZ 370 502 99), Kto.-Nr. 035 055 0297, oder der Volksbank Oberberg (BLZ 384 621 35), Kto.-Nr. 720 765 9015, unter Angabe des Stichwortes „Sportpark Eckenhagen“ überweisen. Hierfür erhalten Sie umgehend eine Spendenbescheinigung.
Allen Spendern nochmals ein „HERZLICHES  DANKESCHÖN !“

Frank Giebeler löst Andreas Mortsiefer ab
Gerd Mortsiefer zu Ehrenmitglied ernannt 

v.l. Andreas Mortsiefer, Thomas Funke, Gerd Mortsiefer und Frank Giebeler 

Am 27. April fand die Jahreshauptversammlung der Abteilung Fußball im Sinsperter Hof statt. Hier standen unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung. Andreas Mortsiefer, der die Funktion des Abteilungsleiters 8 Jahre ausgeübt hatte, wurde von Frank Giebeler abgelöst. Andreas Mortsiefer bleibt der Abteilungsleitung aber weiterhin als sportlicher Leiter der Senioren erhalten. Der Abteilungsleitung gehören zudem Ralf Höhler als Geschäftsführer, Burkhard Irnich als sportlicher Leiter der Jugendabteilung, Anja Benderscheid als Kassenwartin sowie Karl-Heinz Wiest als Beisitzer an.
Der neue Vorstand informierte zum einen über die künftige Ausrichtung der Fußballabteilung, welche in Form einer Leitlinie verankert wurde, sowie über den aktuellen Stand des Projektes Sportpark Eckenhagen.

Ein Höhepunkt der Versammlung war die Ernennung von Gerd Mortsiefer zum Ehrenmitglied. Eine Charaktere wie Gerd Mortsiefer ist selten und in der heutigen Zeit kaum noch zu finden. Durch seinen Einsatz und sein Engagement hat er maßgeblich sowohl den TuS Reichshof als auch den Altverein, den 1. FC Reichshof-Sinspert-Wehnrath, mitgeprägt. Durch ihn wurde unter anderem vor 40 Jahren die Damen-Mannschaft ins Leben gerufen.

Weiterlesen ...

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok