dearenfrelhifarusoestr

Hervorragendes Ergebnis für die jungen Fußballer aus Reichshof

In diesem Jahr hat sich die E1 Jugend des TuS Reichshof für das Finale der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert.
In 3 Ausscheidungsturnieren wurden die letzten 6 Mannschaften ausgespielt.  Am 15.3.09 traten wir dann gegen 6 starke Gegner als Außenseiter an. Am Ende mussten wir uns nur den Mannschaften aus Bergisch Gladbach und Wiehl geschlagen geben. Die restlichen 3 Begegnungen gegen Frielingsdorf, Heiligenhaus und Bergneustadt haben unsere Jungs gewonnen und damit einen hervorragenden 3.Platz belegt.

Diese Platzierung ist besonders hoch einzuschätzen, da in unserem Team auch einige Kinder des jüngeren Jahrgangs sind und diese sich gegen Ihre älteren Kollegen durchsetzen mussten.

An dem Turnier nahmen teil: 

Marcel Brüggen, Tobias Reichler, Bjarne Riske, Amin Bodur, Jakob Irnich, Jannis Büscher, Sinan Karweina, Ole Hafner, Benjamin Heide, Louis Gabel, Tim Nowak, Julian Heppe und Giovanni Saggiomo.
(krankheitsbedingt fehlte Robin Sondermann) 

Ein toller Erfolg der E1-Jugend des TUS Reichshof.
Zum Schluss möchten wir den Eltern für Ihre Unterstützung danken. 

H.Akcakoca        E.Riske

Trainer des B-Ligisten hat Zusage für die kommende Saison gegeben, Reservecoach Thomas Schuster macht ebenfalls weiter


Edgar Wörmke und Thomas Schuster

„Der Vorstand des TuS Reichshof freut sich über die frühzeitige Zusage von Edgar Wörmke als Trainer der ersten Mannschaft, und Thomas Schuster als Trainer der zweiten Mannschaft für die kommende Saison“, teilte der Verein mit. Die frühzeitige Integration der A-Jugendlichen stehe im Fokus für die neue Spielzeit. Sportlich läuft es bei den beiden Reichshofer Teams zurzeit hervorragend: Die Erste rangiert auf dem dritten Tabellenplatz der Staffel 4, die Reserve liegt auf Rang zwei der Kreisliga D. Wörmke hatte im vergangenen September die Nachfolge von Uwe Neumann angetreten.

Über 100 Mannschaften spielten die Turniersiege aus

Wie schon seit über 10 Jahren fanden an den ersten beiden Januar-Wochenenden die Hallenfußballturniere des TuS Reichshof statt. Insgesamt spielten 100 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen um die Turniersiege.
Der Höhepunkt war sicherlich das Turnier der Seniorenmannschaften um den monte mare Mitternachtsturnier. Hier konnte sich die Mannschaft des TuS Reichshof gegen den SSV Bergneustadt 2 durchsetzen. Im kleinen Finale bezwang der 1. FC Gummersbach 2 die Mannschaft vom VFR Marienhagen.
Die Jugendturniere fanden wie in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau statt, wie man an den Besetzungen der einzelnen Turniere ersehen kann. Namhafte Mannschaften u.a. aus Leverkusen, Bergneustadt, Wiehl, Wenden und Kierspe spielten in den einzelnen Altersklassen um die Turniersiege. Ein weiterer Beweis und Erfolg für die hervorragende Jugendarbeit des TuS Reichshof.

Ergebnisse:

Monte Mare Mitternachtsturnier (Spielergenisse und Tabelle als pdf-Datei)
1. TuS Reichshof
2. SSV Bergneustadt 2
3. 1.FC Gummersbach 2

Weiterlesen ...

TuS Reichshof präsentierte seine Jugendfußballmannschaften Saison 2008/2009

Insgesamt 10 Jugendmannschaften präsentierte die Fußballabteilung des TuS Reichshof am 9. August 2008 im Stdion Eckenhagen seinen interessierten Zuschauern.

Den Beginn machte die F-Jugend mit einem Trainingsspiel gegen den FV Wiehl welches mit 3:1 gewonnen wurde. Es folgten die ersten beiden E-Jugend Mannschaften wovon die E1 ihr Trainingsspiel gegen die SpVg Olpe mit 9:0 und die E2 mit 12:2 gegen SC Drohlshagen gewannen. Anschließend präsentierten sich die beiden Mädchenmannschaften U17 und U15. Während die Mädchen U15 mit 0:4 gegen den TuS Othetal verloren, setzten sich die Mädchen U17 mit 4:1 gegen die Mädchen des SV Wiedenest durch. Nach kurzer Pause gewann die D11-Jugend ihr Spiel gegen den SSV Wildbergerhütte mit 5:2. Mit einer Trainingseinheit präsentierte sich die C-Jugend, die in diesem Jahr eine Spielgemeinschaft mit dem SSV Wildbergerhütte bildet. Die E3-Jugend folgte den ersten beiden E-Jugendmannschaften mit einem klaren 9:4 Sieg gegen den SSV Wildbergerhütte. Zum Abschluss präsentierte sich die A-Jugend mit einem Trainingsspiel gegen den BV 09 Drabenderhöhe. In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich beide Mannschaften mit 3:3.

Zufrieden zogen die Verantwortlichen des TuS Reichshof an diesem Tag Resümee. "Es war wieder ein vollkommen gelungener Tag. Im dritten Jahr in Folge präsentieren wir kurz vor dem Start der neuen Saison unsere Jugendmannschaften und konnten auch wieder zahlreiche neue Kinder für den Fußballsport begeistern", so Andreas Mortsiefer.

Um den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin professionelle Bedingungen zu bieten, sucht der TuS Reichshof Betreuer und Trainer f? alle Mannschaften. Interessierte Personen melden sich bitte bei Andreas Mortsiefer Tel: 02296/9286.

Interessierte Kinder und Jugendliche, die Spaß am Fußball haben, sind jederzeit willkommen.

Weiterlesen ...

"Aufgrund der beachtlichen Leistungen Ihrer Jungendmannschaft in der Saison 2007/08 haben wir -der FVM als Repräsentant des Kreises Berg- Ihre F-Junioren Mannschaft für die Mini–Euro gemeldet" so lautete die Einladung.
Dieses Turnier wurde zum ersten Mal ausgetragen und der TuS Reichshof vertrat Spanien bei der Mini-Euro.
Shirts in den Landesfarben wurden gestellt und gehörten anschließend den Spielern. Gruppengegner waren Griechenland, Schweden und Russland.

 

Alle Gruppenspiele wurden überlegen gewonnen.

Im Viertelfinale war Frankreich unser nächster Gegner. Am Ende steht es 5:0 für Spanien (TuS Reichshof).
Es folgt das Halbfinale gegen Italien. Trotz Überlegenheit ging das Spiel mit 2:1 verloren.
Im Spiel um Platz drei und vier ging es gegen die Türkei. Nach der Niederlage gegen Italien kam die gute Form aus den Gruppenspielen wieder.
Das Spiel wurde mit 4:1 gewonnen und somit war der dritten Platz bei der Mini-Euro in Köln sicher!

"Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis" so die Trainer Peter Nowak und Jochen Gabel.
"Das wird allen noch sehr lange in Erinnerung bleiben."

Weiterlesen

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok