TuS Reichshof 1883/1929 e.V.
Hilgenstock 23a
51580 Reichshof

  +49 2265 980776

Termine

dearenfrelhifaruestr
 
 Sa 10.00 - 13.00 Uhr
 in der Sporthalle "Hahnbucher Straße"

 Ansprechpartner/-in:
  Kerstin Hirte (Tel. 02265 / 98 15 63)

Während viele das Einradfahren aus dem Zirkus kennen, ist es als Wettkampfsport nur wenigen Leuten bekannt.

Wettkampf-Disziplinen:

Rennen:
100 m, 400 m, 800 m, 10 km, Marathon, Staffel ...
Freestyle:
Einzel-, Paar- und Gruppenküren ...
MUni:
(Abkürzung für Mountain Unicycling) bedeutet das Einradfahren im Gelände: Cross-Country, Downhill, North Shore, Uphill
Trial:
Trial, Hoch- und Weitsprung

Weitere Infos erhaltet ihr auch unter www.allstars-onewheel.de

Lalenia Hirte wird Deutsche Vizemeisterin

Bei den Deutschen Meisterschaft erzielte die Einradfahrerin von den „All Stars on(e) Wheel“ des TuS Reichshof eine neue persönliche Bestleistung im Hochsprung.

(Bericht: oberberg-aktuell)
Im Vöhlinstadion im bayerischen Illertissen fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Einradfahren (Rennen) statt. 140 Athleten kämpften in neuen verschiedenen Disziplinen um die Meistertitel. Vom Einradteam des TuS Reichshof gingen Kim-Lilien Höser und Lalenia Hirte an den Start. An den drei Wettkampftagen zeigten sich die beiden Sportlerinnen in guter Form und toppten gleich in mehreren Disziplinen ihre eigenen Bestleistungen. So verpasste Höser in der Disziplin Coasting trotz einer sehr guten Leistung in der Altersklasse U19 nur knapp das Treppchen und belegte hier in der Gesamtwertung den achten Platz.

Extrem spannend sind für die oberbergischen Einradfahrer immer die Sprungdisziplinen. Allerdings zeigte sich genau am Sonntagmorgen das Wetter nicht von der besten Seite. Der nasse Untergrund aufgrund starker Regenschauer bot erschwerte Bedingungen. Höser hatte mit diesem Handicap zu kämpfen, fand nicht richtig in den Wettkampf ein und blieb hinter ihrer eigentlichen Bestleistung. Am Ende reichte ihre übersprungene Weite für eine Bronzemedaille in der Altersklasse.

Hirte, die seit der WM-Teilnahme im vergangenen Jahr nochmals ihre Hochsprung-Technik verbessert und sich intensiv auf genau diese Disziplin vorbereitet hatte, stieg souverän in den Wettkampf ein. Sie erhöhte letztendlich ihre eigene Bestmarke um 13 Zentimeter und sicherte sich mit übersprungenen 67 Zentimetern die Silbermedaille in der Altersklasse 19+ und in der Gesamtwertung den Titel Deutsche Vizemeisterin. Im Weitsprung verfehlte sie nur knapp das Podium der Damen über 19 Jahren und erreichte den sechsten Platz.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

WOW - Lalenia ist Oberbergs Sportlerin des Jahres 2018!

Sieg bei OVZ-Sportlerwahl

Die Entscheidung ist gefallen und die Gewinner stehen fest. Mit 6363 Punkten hat sich Lalenia an die Spitze der Oberbergischen Sportlerinnen gesetzt.
Mit Spannung erwarteten die Gäste gestern abend in der Wiehltalhalle wer sich in den Kategorien „Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres“ durchsetzen würde. Und als das Geheimniss dann gelüftet wurde, konnte Lalenia nur völlig gerührt und sprachlos den Pokal entgegennehmen. – „Das i-Tüppfelchen zum in Südkorea errungenen WM-Titel“
An dieser Stelle ein herzliches und riesiges Dankeschön an alle Wähler, die Lalenia diese Anerkennung zukommen ließen.

Drucken E-Mail

OVZ Sportlerwahl 2018 – und Lalenia ist mit dabei

Bis zum 22. Februar hat jeder die Möglichkeit die Sportler des Jahres zu wählen und dabei auch noch etwas zu gewinnen.
http://www.rundschau-online.de/sportlerwahl-ob
An der Abstimmung kann jeden Tag erneut teilgenommen werden. Neben der Wahl im Internet gibt es noch die Alternative per Coupon in der Printausgabe der Zeitung. Die Coupons erscheinen außer Sonntag jeden Tag.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr euch die Zeit nehmt und Lalenia eure Stimme gebt. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Drucken E-Mail

WM-Gold für Lalenia Hirte

 World Champion im Trial

Zusammen mit drei weiteren Einradsportlerinnen geht Lalenia Hirte zurzeit als „Team Oberberg“ bei den Einrad-Weltmeisterschaften in Ansan (Seoul) in Südkorea für Deutschland an den Start. Im Vorfeld beim Training lag ihr Hauptaugenmerk auf den Disziplinen Trial, Speedtrial, Hoch- und Weitsprung, sowie Plattform-Hoch- und Weitsprung..

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Einradsportlerinnen aus Reichshof und Nümbrecht fahren gemeinsam zur WM nach Südkorea

Sponsoren stellen stolze 7.900 € bereit

einrad sponsoren 2018

In genau sieben Tagen wird es ernst für Kim-Lilien Höser, Finnja Groß, Swantje Wicker und Lalenia Hirte, denn dann werden die Einradsportlerinnen die Reise nach Ansan in Südkorea antreten, um an der diesjährigen Weltmeisterschaft teilzunehmen. Sie sind vier der insgesamt 94 deutschen Teilnehmer und werden versuchen, sich gegen die rund 1.000 Konkurrenten durchzusetzen. Hierbei gehen sie allerdings nicht als einheitliches deutsches Team an den Start, sondern als „Team Oberberg“. „Da der Einradsport noch relativ jung ist, ist er verbandslos, was dazu führt, dass es auch keinen Deutschlandkader gibt“, erklärt Hirte. Die Teilnehmer müssen also eigene Gruppen bilden und sich mit diesen selbständig qualifizieren. Den vier Sportlerinnen aus Reichshof und Nümbrecht ist dies gelungen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Erfolgreiche Generalprobe für die Weltmeisterschaft

Gleich fünf Medaillen, weitere sehr gute Platzierungen und viele neue persönliche Wettkampfbestleistungen erzielten die Einradsportlerinnen Kim Höser, Swantje Wicker und Lalenia Hirte vom TuS Reichshof am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Einradrennen. Knapp 200 Teilnehmer trafen sich in Warendorf (NRW) auf dem Gelände der Bundeswehrsportanlage, um unter besten Bedingungen die deutschen Meistertitel zu ermitteln.
In den Altersklassenwertungen erkämpfte sich Höser (wU17) in den Disziplinen Weitsprung und Coasting die Spitze des Podiums und im Hochsprung die Silbermedaille. Bei starker Konkurrenz in der weiblichen U30 musste sich Hirte im Coasting und Weitsprung jeweils mit einem ärgerlichen vierten Platz zufriedengeben. Im Hochsprung erreichte sie den dritten Platz, direkt gefolgt von Wicker auf Platz vier. Mit ihren guten Leistungen schaffte es Hirte in den genannten drei Disziplinen jeweils in die Meisterwertung der acht besten Deutschen Fahrer sowie Höser in der Disziplin Coasting.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

OVZ-Sportlerwahl 2017

Jede Stimme zählt

Für ihre guten Leistungen im Einradsport im Jahr 2017 wurde Lalenia von der Oberbergischen Volkszeitung erneut bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres aufgestellt. Bis zum 17.02.2018 kann jeder über die in der OVZ, BLZ und im Oberbergischen Anzeiger abgedruckten Wahlcoupons oder erstmals auch im Internet abstimmen.
Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr euch 2 Minuten Zeit nehmt und Lalenia eure Stimme gebt. Vielen Dank!

 www.rundschau-online.de/sportlerwahl_ob

Zu Lalenias größten Erfolgen im Jahr 2017 zählen das Erreichen der Goldmedaille in ihrer Altersklasse (19+w) im Plattformhochsprung auf den Europameisterschaften sowie von Bronze in den Disziplinen Hochsprung und Plattformweitsprung. Zudem hält sie den deutschen Meistertitel im Trial.

 

Drucken E-Mail

logo vg eckenhagen

Copyright © 2019  -  TuS Reichshof 1883/1929 e.V.
Alle Rechte vorbehalten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok